N

Narkose
Betäubung des gesamten Körpers (sog. Vollnarkose) durch Inhalation (Einatmung mittels spezieller Vorrichtungen, Intubationsnarkose) oder venöser (Einspritzen in die Vene) Zufuhr; seltener durch rektale Zufuhr (Darmeinlauf) von Narkosemitteln auf der Grundlage von Barbituraten, Halothan, Lachgas usw..

NEM-Legierung
NichtEdelMetall - Legierung; Begriff aus der Zahnersatztechnik.

Neural
Auch neurogen, den Nerv betreffend, vom Nerv ausgehend.

Nonokklusion
Teilweises oder vollständiges Nichtzusammentreffen (Aufeinanderbeißen) der Zahnreihen, z.B. beim lutschoffenen Biß.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok